Ein Lob
der Kartoffel



EIN LOB DER KARTOFFEL:
Grundnahrungsmittel mit Potential

Leitung
Lea Tschopp

Datum / Zeit
Donnerstag, 24. November 2011
(18.00 - 22.00 Uhr)

Ort
Basel
(Ort wird mitgeteilt)

Inhalt
Fleischlose Kartoffel-Kompositionen für bewusste Geniesserinnen und Geniesser

Kosten
CHF 80 (Mitglieder von Bioterra oder des Forums für zeitgemässe Ernährung)
CHF 90 (Nichtmitglieder)

Mitbringen
Schürze, Schreibzeug und Gefäss für Resten

Maximale Teilnehmerzahl: 14

Anmeldung
Bis 23. Oktober 2011
Auf dieser Website oder an:
Bioterra Basel Nordwestschweiz
Schwarzwaldallee 245
4058 Basel
Telefon 061 / 691 35 84


(Abend-Kochkurs, in Kooperation mit dem Forum für zeitgemässe Ernährung)

www.forum-ernaehrung.ch

Es gibt kaum ein Grundnahrungsmittel, das vielseitiger ist als die Kartoffel, unsere Lieblingsknolle. In diesem Kurs ist sie die gefeierte Hauptdarstellerin in fleischlosen Kompositionen.

Unter dem Motto «zerstampft und neu in Form gebracht» verarbeiten wir Lagerkartoffeln zu schmackhaften Gerichten. Ein fantasievolles Neu- und Wiederentdecken ist garantiert! Wir bereiten Pürees, Teige und Klöss- chen für bewusste Geniesserinnen und Geniesser zu.

Aber auch die Spezialitäten kommen nicht zu kurz: Soufflé, Crêpes Parmentier, Kartoffel-Spinat-Knödel, Kartoffel-Wähe, Kartoffel-Schokoladenküchlein, Kar-toffel-Maisbrötchen und vieles mehr werden zubereitet.

Lea Tschopp stellt zudem verschiedene mehlige und festkochende Kartoffelsorten vor.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.



Design by Mischa Sprecher