Kleine Früchte -
Reiche Ernte



KLEINE FRÜCHTE - REICHE ERNTE: Beerenschnittkurs

Leitung
Martin Frei

Datum / Zeit
Samstag, 12. November 2011
(13.30 - 16.30 Uhr)

Ort
4125 Riehen
Ecke Dinkelbergstrasse / Mohrhaldenstrasse
Nationale Beerensammlung Riehen

Inhalt
Fachgerechte Pflege von Beerensträuchern

Kosten
CHF 45 (Mitglieder)
CHF 75 (Nichtmitglieder)

Mitbringen
Rebschere, warme Gartenbekleidung

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Anmeldung
Bis 11. Oktober 2011
Auf dieser Website oder an:
Bioterra Basel Nordwestschweiz
Schwarzwaldallee 245
4058 Basel
Telefon 061 / 691 35 84


(Nachmittagskurs)

Beerensträucher müssen jährlich geschnitten werden, um einen guten Ertrag erbringen zu können. Sie lernen, welche Triebe Sie stehen lassen sollen, welche Sie kürzen müssen, wie Sie den richtigen Schnitt an den verschiedenen Beerenarten und -sorten erkennen und wo Sie konkret die Schere ansetzen sollen.

Den praktischen Schnitt erlernen wir an Cassis- und Johannisbeersträuchern, an Stachelbeeren und Himbeeren. Wir üben uns in der Vermehrung des Strauchbeerenobstes. Ganz nebenbei staunen wir über die Vielfalt alter Beerensorten.

Der Kurs richtet sich an alle Beerenliebhaber und -liebhaberinnen mit und ohne eigenen Garten.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Hinweis | Ab Samstag, 21. Mai 2011, vormittags: Tage der offenen Tür in der Nationalen Beerensammlung Riehen BS. Während der Beerensaison öffnet die Beerensammlung in Riehen jeweils am Samstagvormittag ihre Tore. Erleben Sie dort die unglaubliche Geschmacksvielfalt von Erdbeere und Co. Pflücken Sie sich die Delikatessen direkt vom Strauch und erfahren Sie vom Beerenexperten Martin Frei mehr über die Erdbeersorten <Osterfee> und <Amazone>. Siehe auch: Pro Specia Rara Kalender



Design by Mischa Sprecher