Effektive
Mikroorganismen.


Hinweis:
Dieser Anlass wurde bereits durchgeführt.


Die kleinen Helfer durchleuchtet

Fachvortrag

Datum/Zeit:
Dienstag, 14. Februar 2006
20:00-21:15 Uhr

Ort: 4053 Basel, Güterstrasse 214
(Tellplatz), Gundeldinger-Casino
Thomas-Platter-Saal im 1. OG

Referent: Ueli Rothenbühler, Ing. agr.,
Präsident der IG Effektive Mikro-
organismen Schweiz

Kosten:
CHF 5 (Mitglieder)
CHF 10 (Nichtmitglieder)

Maximale Teilnehmerzahl: 90

Anmeldung:

Bitte keine Anmeldungen mehr schicken.

Die Geister spalten sich, wenn von den Effektiven Mikroorganismen die Rede ist.

In Europa relativ neu auf dem Markt, könnte diese Methode ein Beispiel sein, wie z.B. Fermentierung, die wir aus der Sauerkraut- und Bierproduktion kennen, in neuer Weise zur Unterstützung des Anbaus in Garten und Acker aufbereitet und eingesetzt werden kann.

Und warum wurden diese neuen Erkenntnisse in Japan gemacht, wo sie auf riesiges Echo stossen? Was haben Effektive Mikroorganismen mit Umweltschutz in der Schweiz zu tun? Und wie können Biogärtner/-innen Nutzen für ihren Garten daraus ziehen ?

Um den Schleier des Zaubers der Wirkungsweise der Effektiven Mikroorganismen zu zerreissen und die effektiven Wirkmechanismen zu zeigen, legt der Referent naturwissenschaftliche Untersuchungen vor und erläutert sie in allgemein verständlicher Form. Anschliessend findet eine Diskussion statt.

Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig.





Design by Mischa Sprecher